Share |

Lithium (Primär)

Charakteristiken von primären Lithium Zellen

Primäre Lithium (oder Einweg-) Zellen gibt es in einer großen Auswahl verschiedener Zusammensetzungen.  Die zwei häufigsten sind Lithium Thionyl Chlorid (LiSOCl2) und Lithium-Manganese Dioxid (LiMnO2).

Primäre Lithium Zellen sind nicht wiederaufladbar.  Das heißt, dass sie nicht dieselben Einschränkungen wie wiederaufladbare Lithium Zellen haben und dementsprechend entweder eine höhere Kapazität leisten können, eine niedrigere Selbstentladungsrate haben und oft auch andere Voltzahlen haben.

Leistungsdaten:

  • Mittlere Spannung: 3,0 (LiMnO2) und 3,6V (LiSOCl2)
  • Temperaturbereich: -55°C bis +70°C
  • Typische Energiedichte: 280-290 Wh/kg

Anwendungen:

Medizinische Anwendungen, wie z.B. Herzschrittmacher

Vorteile:

  • Hohe Energiedichte, 100% höher als hochwertige alkalische Batterien
  • Leicht
  • Hohe Zellenspannung
  • Flache Entladungseigenschaft 
  • Niedrige Selbstentladung 
  • Sehr lange Haltbarkeit
  • Sehr lange Laufzeit (15 bis 20 Jahre für Lithium Thionyl Chlorid) 
  • Sehr temperaturbeständig (-55°C bis +70°C)
  • Ausgezeichnete Ausdauer 
  • Kleine Zellengröße

Nachteile

  • Hohe Kosten